Küchentip
Sopressa Veneta – italienische Salami

Sopressa Veneta - typische italienische Salami-Spezialität mit Knoblauch

Ich hatte einfach Glück! Am Wochenende brachten mir unsere aus dem Italienurlaub zurückkommenden Kinder als Urlaubsmitbringsel und nachträgliches Geburtstagsgeschenk einen großen Beutel leckerer Dinge aus dem Land der Dolce Vita und diesjährigen WM-Fussball-Verlierer mit (für alle Neugierigen: im Beutel waren noch ein sensationelles Olivenöl und ein Beutel farbige Nudeln).

Nun, wer mich kennt weiß, dass ich es nicht so mit Fettigem habe – und die Sopressa Veneta ist alles andere als mager. Und sie schreit einem förmlich entgegen: “Ich hasse Low-Fat”. Aber: Das kann sie sich auch erlauben!

Allein der Geruch der für Venetien typischen Salami läßt einen das Kalorienzählen vergessen. Bei der Herstellung wird Schweinefleisch mit reichlich Knoblauch vermischt, in Rindernaturdarm gepresst. das Ganze muss dann für mindestens 2 Monate reifen. Jedes Gramm ist hier seine Kalorie wert! Nach einer Woche haben wir die halbe Wurst geschafft, immerhin ein halbes Kilo!

Ich habe mich schon mal im Internet umgesehen, denn irgendwann ist unsere italienische Spezialität aufgebraucht. Falls ihr die Sopressa Veneta auch mal probieren wollt gibts hier den Link zu einem Onlineshop, welcher auch nach Deutschland und in andere Länder verschickt: http://www.magnaitalia.com/en/salami/1-sopressa-veneta.html

Übrigens: Die Sopressa Veneta muss nach dem Anschnitt im Kühlschrank gelagert werden (wir haben früher immer den Fehler gemacht, Salami “draussen” abzuhängen, dabei sind die Dinger einfach zu schnell ranzig geworden).


Fatal error: Uncaught Exception: 12: REST API is deprecated for versions v2.1 and higher (12) thrown in /homepages/2/d183381735/htdocs/stattrestaurant/wp-content/plugins/seo-facebook-comments/facebook/base_facebook.php on line 1273