Rezept
Schnelle Beilage: Kartoffel-Kräuter-Taler

Kartoffel-Kräuter-Taler passen zu vielen Rezepten

Dieses Wochenende wars mal wieder so weit: Küchenchaos im Hause Görke. Der Bräter im heißen Ofen, sämtliche Küchenmesser und Utensilien in Beschlag, und meine Frau hat Hunger. und zu allem noch keine Idee für eine schnelle Beilage zu meinem Senf-Bier-Gulasch. Eine explosive Mischung!!

Also hab ich wieder meine große Kiste mit ausgeschnittenen Rezepten rausgekramt und fing an mit der halb-panischen Suche. Aber auf meine Kiste ist Verlass. In einer alten Zeitung fand ich ein Rezept, welches eine super Beilage mit einfachen Mitteln, allerdings auch mit Zutaten, welche nicht im Hause waren. Aber Improvisation ist wie immer das halbe Leben.

Ich habe dann einfach die letzte Packung Kloßteig (ja, auch einige Fertigwaren befinden sich bei uns im Kühli:-) mit einem Eigelb, einem Löffel Mehl und frisch gehackter Petersilie (die war noch übrig vom Suppengrün für den Gulasch) vermengt und dann zu einer Rolle geformt.

Diese Rolle hab ich dann in ca. 3 Zentimeter dicke Scheiben geschnitten und dann in der Pfanne mit Butterschmalz (Öl geht auch) für 3 Miunten pro Seite gebraten. Fertig war die schnelle und leckere Beilage. Probiert es einfach mal – es lohnt sich echt! Man kann dazu auch einfach frischen Kräuterquark reichen und fertig.

Kartoffel-Kräuter-Taler
Diese Beilage aus Kartoffeln ist schnell und einfach gemacht und passt zu fast allen Rezepten.
Rezept ausdrucken
Zutaten
  1. 1 Packung Kloßteig
  2. 1 Eigelb
  3. 1 Löffel Mehl
  4. 1 Bund frisch gehackte Petersilie
  5. 50 Gramm Butterschmalz oder etwas Öl
Zubereitung
  1. Kloßteig mit Eigelb, Mehl und Petersilie vermengen
  2. Teig zu einer Rolle von ca. 6 cm formen
  3. Rolle in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden
  4. Scheiben von jeder Seite ca. 3 - 4 Minuten braten
Statt Restaurant! http://www.statt-restaurant.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.